Information zum Unfall unseres Gespann-Teams

Am Sonntag, 15, Mai 2016, sind unsere beiden Kollegen Marcel Baschung und Michael Scheidegger beim Rennen in Colmar-Berg verunfallt. Michael konnte das Krankenhaus bereits am Sonntag-Abend wieder verlassen. Marcel ist nach wie vor in Luxemburg hospitalisiert. Sobald es sein Gesundheitszustand zulässt, wird er in die Schweiz überführt. Wir hoffen ganz fest, dass sich Marcel, wie auch Michael, von den Folgen dieses schweren Unfalls gut erholen und die Rekonvaleszenz einen positiven Verlauf nimmt.


Mit freundlichen Grüssen
Peter Hochuli
FHRM-Obmann





Bergrennen Châtel St Denis, 21. 22. Mai 2016

Die Rangliste findest du unter "Resultate"


Mit motorsportlichen Grüssen
Peter Hochuli





Bergrennen Marchaux, 11. 12. Juni 2016


Zuständigkeiten
Die FHRM-Verantwortlichen für dieses Rennwochenende sind Christine Jaun und Ernst Hegglin. Sie sind im Namen der FHRM und der FMS für alle administrativen, technischen und reglementarischen Fragen zuständig.

Fahrerbesprechung
- Information folgt

Zeitplan
- Information folgt

Teilnehmerliste Marchaux
Startliste Vintage Schweizermeisterschaft




Mit motorsportlichen Grüssen
Peter Hochuli




FHRM-Fahrtraining in Ambri, April 2016

Am Samstag, 23. April, haben wir das FHRM-Fahrtraining duchrgeführt. Erstmals fand dieses auf dem Flugplatz in Ambri statt. Unser Tessiner Kollege, Pierre Benvenga, hat uns diese Möglichkeit mit seinen guten Beziehungen zur Gemeinde Ambri / Quinto ermöglicht. Wir haben uns für dieses Training drei Ziele gesetzt:

- unsere Töff's testen, ob die Winterarbeit erfolgreich war
- durch gezieltes Instruktoren-Training die Sicherheit für Fahrer und Konkurrenten verbessern
- unsere fahrerischen Qualitäten ausbauen (Blicktechnik, Sitzposition, Ideallinie, Überholen ohne im Kiesbett zu landen)

Der Wettergott war uns - entgegen allen Prognosen - freundlich gestimmt. Um 10 Uhr hat es aufgehört zu regnen, nach dem Mittagessen schien die Sonne. Unser "Streckenbauer" und Rennleiter, Ernst Hegglin, hat den Flugplatz Ambri in einen anspruchsvollen Rundkurs verwandelt und mit einem Zeitplan im "Minutentakt" dafür gesorgt, dass allen Teilnehmern genügend Fahrzeit zur Verfügung stand.

In den beiden Theorie-Lektionen hat der Instruktor, Peter Studer, auf spannende, praxisorientierte und kompetente Art aufgezeigt, wie wir das Fahrkönnen mit wenigen, einfachen Anpassungen verbessern können. Unabhängig ob Einsteiger oder "alter Fuchs" jeder Teilnehmer hat erkannt wie und wo er sich verbessern kann.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, welche zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben. Einen speziellen Dank an unsere Tessiner Helfer vom Moto Club Generoso, den Amici d'Epoca Ticino, sowie dem FAM Tessin.

Fotos unserer "FHRM-Fotografen" auf dieser Website unter "Fotos"

Video-Aufnahme vom Instruktoren-Töff: https://youtu.be/a97g8IDjPMw

Fotos unseres Instruktors zum Thema "Blicktechnik" unter: http://have-fun.jalbum.net/ 

 

Mit motorsportlichen Grüssen

Peter Hochuli
FHRM-Obmann

Bergrennen Châtel St Denis, 21. 22. Mai 2016

Die Rangliste findest du unter "Resultate"

Ranglisten
Die FHRM-Verantwortlichen für dieses Rennwochenende sind Christine Jaun und Ernst Hegglin. Sie sind im Namen der FHRM und der FMS für alle administrativen, technischen und reglementarischen Fragen zuständig.

Fahrerbesprechung
- Fahrerbesprechung FHRM, Samstag 09:00 Uhr, beim Wohnmobil von Christine und Kari
- Fahrerbesprechung Veranstalter, 09:30 Uhr, beim Start (Helm mitbringen)

Gruppeneinteilung
Die FHRM startet in der Gruppe 2


Startliste Vintage Schweizermeisterschaft


Zeitplan und Instruktionen


Mit motorsportlichen Grüssen
Peter Hochuli